Qualitätssicherung

  • Jährliche Elternbefragung
  • Fortbildung für das gesamte Team
  • Grundlage für unsere Arbeit ist das BayKiBiG und der BEP
  • Vernetzung im Stadtteil, wie etwa Zusammenarbeit mit den nahe liegenden Kindergärten und auch anderen Kinderkrippen.
  • Zusammenarbeit mit Fachdiensten (Logopäden, Kinderärzten, Erziehungsberatungsstellen...)
  • Unsere Arbeit soll transparent und offen für alle sein
  • Wöchentliche Gruppenbesprechungen
  • Alle zwei Wochen Teamsitzungen mit dem gesamten Team
  • Monatsplan der einzelnen Gruppen wird ausgehängt
  • Entwicklungsgespräche basierend auf der Entwicklungstabelle nach Prof. Bella